Skip to main content

FRITZ!Box (Telephony, setup, FRITZ!OS 7.10 and later)

Instructions for setting up regular as well as encrypted telephony on FRITZ!Box models with firmware version FRITZ!OS 7.10 and higher

Manufacturer: AVM
Designation: FRITZ!Box
Models: 7590, 7560, 7530, 7490, 7460, 7430
Firmware: FRITZ!OS 7.10 and higher

Manufacturer's website: avm.de

We recommend to always use the latest firmware. How do I know which firmware version I have?

Firmware updates including instructions

Instructions for older firmwares can be found at the bottom of this article.

Important note: This guide is for phone numbers and virtual DDIs only.

Instructions:

Signing in to the FRITZ!Box

  1. Make sure that the FRITZ!Box is connected to the Internet and to your computer.
  2. Type "fritz.box" in the address bar of your browser. If you have trouble reaching the site please have a look at these hints on how to access the user interface.
  3. If you have set a password, enter it and then click "Log In“.
  4. These instructions assume that you have set the language to english via System > Region and Language. 

Setting up the phone number

  1. Open the menu Telephony > Phone Numbers, switch to the tab "Phone numbers".
  2. Click on the button "New Telephone Number".
  3. If you are asked whether you want to enter an "Internet Phone Number" or "Landline Phone Number", choose "Internet Phone Number" and then click "Next".
  4. In the next screen, please select the following:
    1. Telephony provider: easybell
    2. Internet Telephone Number: Your telephone number in international format (0049 (already predefined) + area code without zero + phonenumber).
    3. User name:Your telephone number in international format (0049 + area code without zero + phonenumber).
    4. Password:Your SIP-password (You may find it in your Customer Portal under Phone settings / Manage numbers)
    5. Enter your area code: You will only see this option during the initial setup of the FRITZ!Box. Enter your area code with the leading 0 here, e.g. 030 for Berlin.
    6. Click on " Additional Settings"

      Telephony setup in FRITZ!OS 7.1
       
  5. Please fill in "Additional Settings" as follows:
    1. Always register via an internet connection: No
    2. Contact internet telephony provider via: IPv4 and IPv6, IPv6 preferred (You will see this option only if your Internet connection supports IPv6.)
    3. Enable encrypted telephony: If you wish, you can encrypt the telephony here. Read further information in our article on encrypted telephony.
    4. Please click "Next" when you are done

      Additional setup for telephony in FRITZ!OS 7.1
       
  6. On the following page you can review your settings. Click "Next" to complete the setup.

If everything has been entered correctly and your router is connected to the Internet, you should now be able to make calls. If this is your first set up number, all calls in the future will be made via this number. Please remember to configure your telephones according to your wishes in the menu item Telephony > Telephony Devices.

Setting up/changing the Line Settings

Setting up or changing the line settings is only necessary if you want to change your prefix settings at a later date or if you want to fax with the FRITZ!Box or a connected fax machine.

  1. Click "View: Advanced" in the left menu at the very bottom (located after "Wizards"). If you are in the advanced view, please click:
  2. In the left menu "Telephony" click on "Telephone Numbers".
  3. Switch to the "Line Settings" tab.
  4. Select Germany under "Country".
  5. For "Country code", enter the prefix 00 in the first field and the country code 49 in the second field.
  6. For "Area code" enter the prefix into the first field and the area code into the second field (e.g. for Berlin "0" and "30").
  7. In "Telephony Connection", please unfold "Change connection settings" by clicking on it.
  8. There, uncheck "Fax transmission using T.38".
  9. Afterwards, please click on Apply.

[Translate to english:] Anleitung

[Translate to english:]

Anmelden an die FRITZ!Box

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre FRITZ!Box mit dem Internet und Ihrem Computer verbunden ist.
  2. Geben Sie „fritz.box“ in die Adressleiste Ihres Browsers ein. Sollte es zu Problemen kommen, haben wir hier einige Hinweise zur Anmeldung an einer FRITZ!Box.
  3. Falls Sie ein Passwort gesetzt haben, geben Sie dieses ein und klicken Sie anschließend auf „Anmelden“.

Einrichten der Telefonnummer

  1. Wechseln Sie im Menü Telefonie > Eigene Rufnummern auf den Reiter „Rufnummern“.
  2. Klicken Sie auf den Button „Neue Rufnummer“.
  3. Falls Sie gefragt werden, ob Sie eine „Internetrufnummer“ oder „Festnetzrufnummer“ eintragen wollen, dann wählen Sie „Internetrufnummer“. Klicken Sie anschließend auf den Button „Weiter“.
  4. Im nächsten Menü wählen Sie bitte Folgendes aus:
    1. Telefonie-Anbieter: easybell
    2. Internetrufnummer: Ihre Rufnummer im internationalen Format (0049 (bereits vorgegeben) + Vorwahl ohne Null + Rufnummer)
    3. Benutzername: Ihre Rufnummer im internationalen Format (0049 + Vorwahl ohne Null + Rufnummer)
    4. Kennwort: Ihr SIP-Passwort (Dieses finden Sie im Kundenportal unter Funktionen/Rufnummern verwalten)
    5. Tragen Sie Ihre Ortsvorwahl ein: Diese Option sehen Sie nur bei der Ersteinrichtung der FRITZ!Box. Tragen Sie hier Ihre Ortsvorwahl mit der führenden 0 ein, z.B. 030 für Berlin.
    6. Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen"

      Rufnummer einrichten in Fritz!OS 7.x
       
  5. "Weitere Einstellungen zur Rufnummer" bitte wie folgt ausfüllen
    1. Anmeldung immer über eine Internetverbindung: kein Haken
    2. Internettelefonieanbieter kontaktieren über: IPv4 und IPv6, IPv6 bevorzugt. Diesen Menüpunkt sehen Sie nur, wenn Ihr Internetanschluss IPv6 unterstützt.
    3. Verschlüsselte Telefonie aktivieren: Hier können Sie die Telefonie verschlüsseln, wenn Sie es wünschen. Mehr Informationen finden Sie in unserem Artikel IP-Telefonie verschlüsseln - aber richtig.
    4. Klicken Sie abschließend bitte auf "Weiter"

      weitere Einstellungen für Rufnummern ab FRITZ!OS 7.x
       
  6. Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Einstellungen überprüfen, klicken Sie erneut auf „Weiter“.

Wenn Sie alles richtig eingegeben haben und Ihre Box mit dem Internet verbunden ist, sollten Sie nun telefonieren können. Sollte dies Ihre erste eingerichtete Nummer sein, führen Sie alle Gespräche in Zukunft über diese Nummer. Bitte denken Sie daran, im Menüpunkt Telefonie < Telefoniegeräte Ihre Telefone nach Ihren Wünschen zu konfigurieren.

Wichtiger Hinweis zu verschlüsselter Telefonie in FRITZ!Boxen

Sie können erst ab der Version FRITZ!OS 7.10 mit der FRITZ!Box verschlüsselt telefonieren. Bei älteren Firmware-Versionen fehlt dieser Haken. Bitte nutzen Sie für verschlüsselte Telefonie auf jeden Fall das easybell-Profil. Bei einer händischen Konfiguration beachten Sie bitte die von der Standardkonfiguration abweichenden Einstellungen zu verschlüsselter Telefonie in unseren VoIP Experteneinstellungen.

Einrichten/Ändern der Anschlusseinstellungen

Das Einrichten oder Ändern der Anschlusseinstellungen ist nur notwendig, wenn Sie nachträglich Ihre Vorwahleinstellungen ändern wollen oder wenn Sie mit der FRITZ!Box oder einem angeschlossen Faxgerät faxen wollen.

  1. Wählen Sie die „Ansicht: Erweitert“ im linken Menü ganz unten (noch unter „Assistenten“) aus. Sind Sie in der erweiterten Ansicht, klicken Sie bitte:
  2. im linken Menü „Telefonie“ auf „Eigene Rufnummern“.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Anschlusseinstellungen“.
  4. Wählen Sie unter „Standortangaben“ Deutschland aus.
  5. Bei „Landesvorwahl“ tragen Sie ins erste Feld das Landeskennzahl-Präfix 00 und ins zweite Feld die Landeskennzahl 49 ein.
  6. Bei „Ortsvorwahl“ tragen Sie ins erste Feld das Ortskennzahl-Präfix und ins zweite Feld die Ortskennzahl ein (z.B. für Berlin „0“ und „30").
  7. Klappen Sie unter „Telefonieverbindung“ das Feld „Verbindungseinstellungen ändern“ auf.
  8. Deaktivieren Sie hier den Haken bei „Faxübertragung auch mit T.38“.
  9. Klicken Sie auf „Übernehmen“.

Instructions for older firmwares

Here you can find our instructions in german for devices with older firmware:

Fritz!OS 6.0 and higher  (for Fritz!Box 7270 v3, 7312, 7360,7390 and other models)

Fritz!OS 6.83 and higher (for Fritz!Box 7272, 7360, 7390 and other models)