Skip to main content

Verschlüsselt mit easybell IP-Phone (Htek UC924) telefonieren

Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen die einzelnen Schritte zur erfolgreichen Einrichtung der verschlüsselten Telefonie in Ihrem easybell IP-Telefon.

Wichtiger Hinweis: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die aktuelle Firmware für Ihr Gerät verwenden. Diese finden Sie auf der Webseite von Htek.

Produkt: easybell IP-Phone (Htek UC924)
Firmeware: Version 2.0.4.4.60
Hersteller: Htek

Um Ihre Telefonie zu verschlüsseln müssen die beiden Protokolle SRTP und TLS aktiviert werden. Weitere Details zum Thema Verschlüsselung bei VoIP-Telefonie finden Sie hier.

Einrichtung

Zunächst ein Tipp Für Nutzer der easybell Cloud Telefonanlage:
Das easybell IP-Phone, aber auch andere Modelle des Herstellers Htek, lassen sich einfach und unkompliziert an der Cloud Telefonanlage auto-provisionieren. Wie Sie dies am besten umsetzen, erfahren Sie hier.
Sie können die Einstellungen aber selbstverständlich auch manuell vornehmen. Führen Sie dazu bitte die folgenden Schritte durch:

  1. Sofern das Telefon nicht bereits für unverschlüsselte Telefonie eingerichtet ist, befolgen Sie bitte zunächst unsere Anleitung zur Einrichtung des Htek UC924.
  2. Wählen Sie im Menü „Profil“ das jeweilige Profil aus, für welches Sie SRTP aktivieren möchten.
  3. Tragen Sie bitte den für Sie zutreffenden Registrar für den Primary SIP Server ein:
     Primary SIP Server
    Einzelrufnummern / Cloud-Accountssecure.sip.easybell.de:5061
    Cloud Telefonanlagesecure.pbx.easybell.de:5061
  4. Wählen Sie bei als „SIP Transport“ bitte „TLS“ aus.
  5. Vergleichen Sie Ihre Einstellungen mit dem folgenden Screenshot und klicken Sie anschließend auf „Speichern“.


 

5. Klicken Sie nun im linken Menü auf „Erweitert“.

6. Hier wählen Sie bitte unter „SRTP Mode“ „Eingeschaltet und aktiv“ aus.

7. Vergleichen Sie die Angaben auch hier bitte noch einmal mit dem Screenshot und klicken Sie anschließend auf „Speichern“.

Die verschlüsselte Telefonie ist nun erfolgreich eingestellt.